Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/2005 & 2018/201918.05.2024 11:54
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


2. SpieltagHeim:BC St. Wendel8
15.10.2023Gast:TSG Heilbronn0

Dick Jaspers phänomenal

Lutz Schwab hatte keine Probleme, seine Partie gegen Frank Haberzettl zu gewinnen (8:5 in 1022:6 in 20, 28:7 in 30). Nach 42 Aufnahmen siegte er mit 40:15 und einer HS von 8.

Mit mehr Gegenwehr als ihm lieb sein konnte hatte Daniel Schwerdtfeger in seinem Spiel gegen Mehmet Housein zu kämpfen (14:15 in 10, 22:21 in 20, 27:26 in 25). Bis zur 34. Aufnahme konnte er sich einen kleinen Vorsprung herausarbeiten (34:28). Die folgende Serie von 5 von Housein konterte Schwerdtfeger beeindruckend mit der Schlussserie von 6(!) zum 40:33 in 35 Aufnahmen.


Barbeillon (Mitte) nach seinem Sieg gegen Inal (Li), Schiedsrichter C. Schwerdtfeger rechts

Zu Beginn nicht so richtig in Tritt kommen wollte Jérôme Barbeillon gegen Ismael Inal (9:15 in 16). Mit zunehmender Spieldauer (20:22 in 25, 31:27 in 30) wirkte er in der jetzt ausgeglichenen Partie sicherer und gewann mit 40:36 in 36 Aufnahmen.

Den Frust über die unglückliche Niederlage vom Vortag spielte sich Dick Jaspers gegen Cetin Duran von der Seele. Nach 3 Aufnahmen noch mit 2:8 zurück, drehte er in den folgenden 10 Aufnahmen phänomenal auf. Mit dem 40:20 Erfolg in 13 Aufnahmen (HS: 12) gelang ihm sein bisher bestes Spiel im St. Wendeler Gilet.

© Rainer Selgrath


© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com