Startseite
Meister der 2. Bundesliga Dreiband 2002/2003 & 2004/200527.05.2018 07:17
Home  
Bundesliga News  
Karambolage  
Pool  
Snooker  
Gästebuch  
Club-Adressen  
Kontakt / Impressum  
Events  
Internes  
Videos  
Galerie  
Pong Spiel (neu)  


Der Spielbericht


18. SpieltagHeim:BC Hilden3
25.03.2018Gast:BC St. Wendel5

Gelungener Saisonabschluss

Nach einigen organisatorischen Problemen des Gastgebers und langem Warten hatte es Rainer Selgrath dann letztendlich mit Michael Ramge zu tun. Selgrath lief lange einem Rückstand hinterher (5:11 in 15, 12:18 in 23, 20:27 in 38). In der 50. Aufnahme stand es dann 30:30, nach 58 Aufnahmen 31:34. Selgrath konnte in der letzten Aufnahme zum 34:34 ausgleichen, im Nachstoß gelang Ramge ein Punkt zum knappen Sieg.

Bis zum 15:9 in 17 Aufnahmen zeigte Werner Herges das gewohnte Spiel. Danach lief nicht mehr viel zusammen (18:10 in 30, 28:21 in 45). Etwas überraschend kippte die Partie und Herges lag nach 59 Aufnahmen mit 31:32 zurück. Duplizität der Ereignisse: Wie am Nachbartisch so gelangen Herges zwei Punkte (zum 33:32), sein Gegner Wüsthoff machte noch einen Punkt zum 33:33-Endstand.

Daniel Schwerdtfeger ließ seinem Gegner Orhan Erogul von Beginn an keine Chance (17:8 in 10, 30:12 in 18). Das hohe Niveau konnte er nicht halten, nach 32 Aufnahmen siegte er mit 40:23. Im letzten Saisonspiel gelang ihm die beste Partie und ein versöhnlicher Abschluss.

Jérôme Barbeillon gelang in der 2. Aufnahme eine Serie von 7, alles schien seinen normalen Verlauf zu nehmen. Aber Thomas Wildförster schien etwas dagegen zu haben (17:16 in 15, 23:23 in 20). Erst mit einer Serie von 6 konnte sich Barbeillon absetzen und mit 40:33 in 28 Aufnahmen gewinnen und seinem Team zum 5:3 Erfolg verhelfen.

© Rainer Selgrath


Games



Bücher






© 2003-2016 by BCWHome - Bundesliga News - Karambolage - Pool - Snooker - Gästebuch - Club-Adressen - Kontakt / Impressum - Events - Internes - Videos - Galerie - Pong Spiel (neu) - webdesign by
edv|com